BKKV - Lohnfortzahlung im Krankheitsfall

Ein zusätzliches Krankentagegeld schützt Sie vor Einkommensverlusten, die aus der Differenz zwischen Ihrem Netto-Einkommen und Ihrem Krankengeld entstehen. Dabei können Sie den Beginn der Leistung individuell und abhängig von der Dauer Ihrer Lohn- und Gehaltsfortzahlung gestalten.

Beispiel

Bruttoeinkommen von 1.800 EUR, 42 Tage Lohnfortzahlung im Krankheitsfall

Ohne Barmenia-KrankentagegeldMit Barmenia-Krankentagegeld
Ab dem 43. Tag monatliche Versorgungslücke in Höhe von 270 EURAb dem 43. Tag Krankentagegeld in Höhe von 9 EUR pro Tag = 270 EUR Krankentagegeld im Monat (somit keine Versorgungslücke)

Am besten Sie fordern jetzt direkt weitere Unterlagen an und schließen die Versorgungslücke, die durch Krankheit oder Unfall entstehen kann.